Von Reben und Rieden

Vier fotografische Positionen zum Thema Wein

Kuratorin, Ausstellungsorganisation


Franz Hubmann: Bei der Weinernte in der Wachau, um 1950. (c) IMAGNO/Franz Hubmann

Zur Ausstellung sprechen:
Mag. Uwe Schögl (Bildarchiv der ÖNB, Präsident Europäische Gesellschaft für die Geschichte der Photographie)
Dr. Andreas Nunzer MA, Bürgermeister Spitz
Einführung durch die Kuratorinnen

ERÖFFNUNG: Sa, 5. Oktober 2013, 11 Uhr

Dauer der Ausstellung:
5. Oktober – 24. November 2013

Finissage: So, 24. November 2013, 15-17 Uhr
ab 17 Uhr Abschlussveranstaltung im
Rahmen von Wachau in Echtzeit:

0,75 l. WeinLese
Kostproben aus dem literarischen Weinkeller
Reinhold G. Moritz (Rezitation) und Johannes Specht (Gitarre)
mit Weinproben während der Lesung
Tickets & Infos: www.wachauinechtzeit.at

Öffnungszeiten:
Sa & So 10-17 Uhr
Fr 15-19 Uhr
Schloss Spitz, Schlossgasse, 3620 Spitz
im Kellergewölbe, Eintritt frei!

Nach dem erfolgreichen Auftakt der Ausstellungsreihe im Schloss Spitz im Jahr 2012 präsentiert anika handelt in Spitz* diesen Herbst zum zweiten Mal eine Fotoausstellung. Im denkmalgeschützten Kellergewölbe des Schlosses widmet sich die Gruppenausstellung Von Reben und Rieden mit vier unterschiedlichen Positionen dem Thema Wein.

Die einzigartigen klimatischen Verhältnisse der Wachau machen dieses Gebiet zu einer hervorragenden Weinregion: das pannonische Klima vermischt sich hier mit kühleren Einflüssen aus dem Norden, wobei die Donau als positiver Klimaregulator fungiert. So liegt die Frage nahe, welche Weinlandschaften gibt es? Wie steht es mit dem Verhältnis Mensch und Wein? Wie kann der Weingarten fotografisch porträtiert werden?

Das topografische Fotoprojekt riuti – Das visuelle Archiv der Weinlandschaften (Susanne Jakszus & Martin Scholz-Jakszus) sammelt und kategorisiert seit 2006 österreichische und internationale Weinlandschaften. Das Interesse gilt vor allem der detailreichen, vielfältigen und historischen Strukturierung von Weingärten. In Form von Bildserien werden verschiedene Landschaften jeweils inhaltlich in einen Vergleich gestellt.

In den Weingarten begibt sich auch der Australier Lachlan LOX Blair, der seit über 10 Jahren in der Wachau lebt. Seit 2005 begleitet er eine Wachauer Winzerin und „dokumentierte“ bereits ihre Reben mittels Fotogrammen. Für die Ausstellung im Herbst entsteht ein Porträt der Winzerin, diesmal aufgenommen mit einer Lochkamera.

Weder pittoresk noch idyllisch sind die Fotografien von Leo Kandl, der sich von 1977-84 intensiv mit der sozialen Komponente des Weins auseinander gesetzt hat und die Normalität und Alltäglichkeit in Weinhäusern und Bahnhofsgaststätten suchte. „Menschen jeden Alters sind an diesen Orten bar jeden Glamours versammelt, allein oder in Gruppen, festlich, schlampig, originell oder schlicht gekleidet, lachend oder versonnen…“ (Monika Faber)

Franz Hubmann, oftmals zitiert als der Doyen der österreichischen Fotografie porträtierte über 60 Jahre Landschaft, Menschen und Kultur. Wie kaum ein anderer hielt er das spezifisch Österreichische in seinen Bildern fest. Aus einem großen Konvolut an Diapositiven, aufgenommen für die Reproduktion in Bildbänden, wie z.B. für seine Reihe „Die Bilder Österreichs“, zeigt eine Auswahl zum Thema Wein, wie er sein Augenmerk auf Details legte und dabei nie den großen Zusammenhang aus den Augen ließ.

Teilnehmende KünstlerInnen:
Franz Hubmann, Susanne Jakszus & Martin Scholz-Jakszus,
Leo Kandl, Lachlan Blair

* anika handelt in Spitz ist ein Projekt von anika handelt Consulting/Monika Obermeier und Michaela Obermair, Kulturmanagement
unterstützt von:

Layout 1
CYB_Logo_web

EINDRÜCKE DER AUSSTELLUNG UND VERNISSAGE (Fotos: Katharina Roßboth):

Fotoausstellung Schloss Spitz 2013

Fotoausstellung Schloss Spitz 2013

Fotoausstellung Schloss Spitz 2013

Fotoausstellung Schloss Spitz 2013

Fotoausstellung Schloss Spitz 2013

Fotoausstellung Schloss Spitz 2013

Fotoausstellung Schloss Spitz 2013

Fotoausstellung Schloss Spitz 2013

Fotoausstellung Schloss Spitz 2013

 

AUSGEWÄHLTE BILDBEISPIELE DER AUSSTELLUNG:

Susanne Jakszus und Martin Scholz-Jakszus
riuti – Das visuelle Archiv der Weinlandschaften

riuti_03302_web
Predominant Cultivar: Riesling
Latitude: 48,4°N / Longitude: 15,4°E / Average Altitude: 200 – 350 m
Vinespecific Site: Wachau; Setzberg / National State: Austria
General Soil Type: Granite Bed Rock / Month: May
Image: #03302 / Series: #0011
(c) Susanne Jakszus, Martin Scholz-Jakszus

 

Lachlan LOX Blair
Ilse & Christine Mazza – Zwei Wachauer Winzerinnen

blair_mazza_web
Ilse Mazza, Ried Vorder Seiber, Wachau, April 2013 (c) Lachlan LOX Blair

 

Leo Kandl
Weinhaus und andere Orte

kandl_absdorf_web
Absdorf-Hippersdorf, 1982 (c) Leo Kandl

 

Franz Hubmann

Presshaus im Weinviertel
Franz Hubmann: Presshaus im Weinviertel, 1992. (c) IMAGNO/Franz Hubmann
Dieser Beitrag wurde in Kulturmanagement veröffentlicht und getaggt , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.