Folie

Fotoserie, 2011


Die Überschreitung von körperlichen Grenzen ist eine Vereinnahmung, die sowohl positiv als auch negativ empfunden werden kann. Wann ist diese Erfahrung angenehm und wie schnell kann sie ins Ungewünschte kippen? Die Folie fungiert als durchsichtige Grenze, die einen ganz nah kommen lässt, aber nie eine Berührung der Haut zulässt, die herkömmliche körperliche Erfahrung wird in einen neuen Kontext verlagert.

 

.

Dieser Beitrag wurde in Fotografie veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Die Kommentare sind geschlossen, aber Sie können einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.